Black Water Rising Album

Zuerst gab es Black Label Society, dann kam Black Stone Cherry, und jetzt ein anderes Southern-Rock-Stil Hardrock-Band hat sich dem Mix hinzugefügt: Black Water Rising.

Während Black Water Rising kann tatsächlich als eine gemischte zwischen den beiden beschrieben werden, mit dem bluesigen, sumpfigen Sound von Black Label Society und der Zugänglichkeit und der südlichen Charakter der Black Stone Cherry, zeigt das Album, dass sie mehr gemeinsam haben mit North Carolina Rocker Korrosion Konformitätserklärung. Nicht schlecht von ein paar Jungs aus Brooklyn. Nicht seit Syrakus Brand New Sin, hat eine Gruppe von New Yorker in der Lage, den Klang des Südens so gut einzufangen.

Black Water Rising ist von Mitgliedern aus inzwischen aufgelösten Metal-Bands gemacht. Die Band besteht aus Sänger Rob Dust zu Traynor (Gesang und Gitarre), Stereomud Gitarrist Johnny Fattoruso, ehemalige Kesselhaus Schlagzeuger Mike Meselsohn und Bassist Oddie McLaughlin Dust.

Black Water Rising hatte hart gearbeitet und um New York City spielte seit 2006 bei der Aufnahme ihrer gleichnamigen Debüt-Album. Rund 2008 hat die Band das Album durch digitalen Händlern und im Jahr 2010 konnten schließlich Freisetzung Black Water Rising als physische CD.

Erste Schritte mit dem Post-Metal Genre Schritte

Das Album ist voll von schweren, grüblerischen und dunklen Riffs, die eine Freude für das Ohr ist. Black Water Rising ist auch ein ambitioniertes Album, da die meisten der Songs rebellisch, und man hat das Gefühl, dass die Band sind, sich für etwas. Sie irgendwie einen Weg gefunden, sich selbst als Heavy-Metal-Akt definieren, aber auch einige Melodie, die nicht kaputt ist ihre Glaubwürdigkeit.

Es gibt einige interessante Songs auf dem Album. “Selig” und “Keine Halos” sind etwas zusammen auf die Trackliste gepaart. Sie erforschen das Christentum, zumal diejenigen, die Religion verwenden zu ihrem Vorteil zu schaden, anstatt von Menschen helfen. Die Band nimmt Schüsse auf den Menschen und fordert sie heraus für ihre fehlgeleiteten Einsatz von Gott, die Bibel und Ungerechtigkeit. Es gibt den sarkastischen Ton in “Blessed” mit der Zeile: “Schau dich an, schauen Sie, Sie sind so gesegnet / Gott muß liebe dich besser als die anderen.” Es gibt eine aggressivere Ton in “No Halos”, die aus beginnt mit: “Es gibt einen Schlüssel in der Maschine / gibt ‘s ein Riss auf gepanzerte Seelen / wer aber predigen wollen nicht praktizieren, was / ihr gutes Buch verkauft hat.”

Black Water Rising sind definitiv eine gute Southern-Metal-Band zu kommen aus dem Ende des Jahrzehnts und blicken in eine rosige Zukunft in diesem Genre zu haben. Das ist vor allem, weil sie gekommen, um mit Überzeugung Rock habe.